News

Menulink

Zum Menu

Inhalt der Seite "News"

11.01.2005 - Filzhut.de

Neue Aktion "Lesen für Asien"


Die Küste von Banda Aceh vor und nach der Flutwelle
Am 26. Dezember 2004 gegen 8 Uhr Ortszeit bebte im Indischen Ozean die Erde - nur kurze Zeit später erreichte die dadurch ausgelöste Flutwelle die Küste der anliegenden Staaten und riß mehr als 150.000 Menschen in den Tod. Tausende wurden obdachlos, haben alles verloren und benötigen nun eine grundlegende Versorgung mit Trinkwasser, Nahrungsmitteln und ein Dach über dem Kopf. In der ganzen Welt kam es darauf hin zu einer unerwartet großen Spendenbereitschaft, um den Opfern der Katastrophe zu helfen.

Unter der Adresse http://www.lesen-fuer-asien.de bietet filzhut.de in Zusammenarbeit mit "multimediamotz" eine Spendenmöglichkeit der anderen Art: Dort können Bücher, CDs, DVDs und andere Artikel aus dem Sortiment von Amazon.de bestellt werden. Die Auslieferung und Rechnungsstellung erfolgt über den Internet-Buchhändler Amazon.de. Von jedem bestellten Artikel gehen 5% - 8% des Kaufpreises an die Flutopferhilfe des Deutschen Roten Kreuz. So kommen alle Gewinne der guten Sache zu. Die Unkosten der Internetseite werden von den beiden Firmen "filzhut.de" und "multimediamotz" getragen.

Daniel Filzhut zur Idee des Projekts: „Ich denke die Ereignisse in Südost-Asien schockieren uns alle und jeder möchte etwas tun um den Menschen dort zu helfen. Wer für eine Spende zur Zeit kein Geld übrig hat oder jetzt und in Zukunft etwas Gutes nebenbei tun möchte, hat dazu unter http://www.lesen-fuer-asien.de die Gelegenheit.“ Dabei kosten alle Artikel nicht mehr als sonst üblich: „Spenden ohne selbst zu spenden – wir hoffen, dass das ein Anreiz zur Mithilfe ist“, so Stefan Motz aus Essen. Mindestens bis zum Ende des Jahres läuft die Aktion, da im Krisengebiet eine langfristige Unterstützung notwendig ist.

Das Deutsche Rote Kreuz selbst und Amazon.de haben bereits positiv auf die Initiative reagiert, nun wird auf eine ähnliche Reaktion bei den Internet-Nutzern gehofft.

Update [14.01.2005]: Die Dorstener Zeitung berichtet heute in dem Artikel "Lesen und Hören für Asien" über unsere Aktion, ebenso die Westdeutsche Allgemeine Zeitung.

Update [17.01.2005]: Der Lokalsender Radio K.W. sendet ein Interview zur Aktion.

Wichtige Links & Copyright

Peking 2004 Weblog | Sitemap | Impressum | Home

© by filzhut.de, Daniel Filzhut 2000 - 2004

Menu

Domaincheck | Suche

Domainsuche

Suche

Diese Website nutzt Cookies. Indem Sie die Website nutzen, akzeptieren Sie dies. Sie können dies in Ihren Browser-Einstellungen ändern. Mehr Informationen